Zum Inhalt springen
kulturentwicklungsplanung ffm en
News Über

Gemeinsam die Zukunft der Frankfurter Kultur­landschaft gestalten!

Dr. Ina Hartwig
Dezernentin für Kultur und Wissenschaft
der Stadt Frankfurt am Main

Prozess

Das Kulturangebot in Frankfurt am Main zu stärken und weiterzuentwickeln – das ist das Ziel der Kultur­entwicklungsplanung. Dialog, Partizipation und Transparenz sind dabei die Leit­mo­ti­ve des auf zwei Jahre angelegten Prozesses, der auf eine breite Mitwirkung der Kul­tur­ein­rich­tung­en und der Kulturakteur:innen sowie externer Expert:innen und der interes­sierten Öffentlichkeit setzt und eine umfangreiche Debatte über die zukünftige Entwicklung der Frank­furt­er Kultur­land­schaft ermöglichen will. Schwerpunkte der Kultur­entwicklungs­planung sind die Querschnittsthemen Kulturelle Teilhabe und Digitalisierung sowie die ge­för­der­te Kulturszene.

Der Prozess bietet die Möglichkeit, im Rahmen eines strukturierten Ver­fah­rens aktuelle Her­aus­for­der­un­gen der Kultur in Frank­furt zu diskutieren, Lösungsansätze zu ent­wic­keln und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Die verschiedenen Be­fra­gungs-, Dis­kus­sions- und Be­tei­li­gungs­for­ma­te un­ter­tei­len sich in drei Phasen, die inhaltlich aufeinander aufbauen. In der Er­hebungsphase finden Be­fra­gun­gen unter­schied­licher Person­en­krei­se und Ziel­grup­pen zu den Bedarfen und Potentialen der Kultur in Frankfurt statt, in der an­schließen­den Be­tei­li­gungs­phase werden Ideen und Vorschläge zur Wei­ter­ent­wick­lung des kul­tu­rel­len An­ge­bots ge­sam­melt, in der Konzeptionsphase werden die prio­ri­sier­ten Maß­nah­men­vor­schlä­ge ausgearbeitet.

Die Ergebnisse einschließlich der entwickelten Hand­lungs­emp­fehlun­gen werden schließ­lich dokumentiert und der Stadtverordnetenversammlung zur Beratung über­ge­ben. Mit der Vorlage der Ergebnisse der Kul­tur­ent­wick­lungs­pla­nung wird Ende 2023 gerechnet. Nach dem Beschluss der Maßnahmen durch die Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung kann die Phase der Umsetzung beginnen.

Mitmachen Presse / Downloads Impressum / Datenschutz